40.000
  • Startseite
  • » Kino & TV
  • » Kinonews
  • » Neu auf DVD: Richard Linklaters «Boyhood
  • Aus unserem Archiv
    Berlin

    Neu auf DVD: Richard Linklaters «Boyhood

    Es war ein riskantes Projekt, doch es ist geglückt: Mit «Boyhood» legte Regisseur Richard Linklater eine wunderbare Langzeitbeobachtung eines heranwachsenden Jungen vor.

    Richard Linklater
    Regisseur Richard Linklater mit dem Silbernen Bären für «Boyhood».
    Foto: Daniel naupold - DPA

    Über zwölf Jahre hinweg drehte er jedes Jahr ein paar Tage mit denselben Schauspielern. Anfangs ist Mason, gespielt von Newcomer Ellar Coltrane, sechs Jahre alt. Am Ende des Films zieht er von zu Hause aus, um aufs College zu gehen. Dazwischen liegen episodenhafte Eindrücke seines Lebens. Von Streitereien mit der älteren Schwester, von der ersten Liebe, der Scheidung der Eltern (Ethan Hawke und Patricia Arquette).

    Bei der Berlinale wurde Linklater, bekannt durch die Trilogie «Before Sunrise», «Before Sunset» und «Before Midnight», mit dem Silbernen Bären für die beste Regie ausgezeichnet. Der Film ist dann allerdings auch das entscheidende Highlight der Blu-ray: Als Bonusmaterial gibt es nur einen sehr knappen Beitrag «Hinter den Kulissen», in dem die Beteiligten vom ungewöhnlichen Dreh erzählen und was das Spannende an jedem noch so normalen Leben sein kann.

    («Boyhood», von Richard Linklater. Erschienen bei Universal Pictures.)

    Kinonews
    Meistgelesene Artikel
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
    Claus Ambrosius 

    Leiter Kultur

    Claus Ambrosius

     

    Kontakt per Mail

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Redakteurin Kultur

    Anke Mersmann

     

    Kontakt per Mail

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Redakteurin Kultur

    Melanie Schröder

     

    Kontakt per Mail

    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!