40.000

VenedigLaurie Anderson erinnert in Venedig an Lou Reed

dpa

Laurie Anderson, die Witwe von Musiklegende Lou Reed, hat beim Filmfestival Venedig ein sehr persönliches und berührendes Werk vorgestellt. «Heart of a Dog» ist ein Filmessay, in dem die US-amerikanische Künstlerin philosophisch und kunstvoll zugleich über das Leben und den Tod reflektiert.

Angelegt als assoziativer Bilder- und Gedankenrausch verbindet die 68-Jährige unterschiedlichste Aspekte: Ausgehend vom Tod ihres Hundes streift sie gesellschaftliche Entwicklungen und grundsätzliche, existenzielle Fragen. Lou Reed starb 2013 im Alter ...

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Kinonews
Meistgelesene Artikel
Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
Claus Ambrosius 

Leiter Kultur

Claus Ambrosius

 

Kontakt per Mail

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Redakteurin Kultur

Anke Mersmann

 

Kontakt per Mail

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!