40.000

DresdenKaroline Herfurth dreht Thriller in Dresden

Forscher in düsteren Laboren, weiße Mäuse und ein Gen, das ewiges Leben verheißt: Karoline Herfurth («Das Parfum») spielt die Hauptrolle in einem neuen Science-Fiction-Thriller.

Die 26-Jährige verkörpert darin eine Wissenschaftlerin, die an einem Regenerations-Gen arbeitet. Hauptschauplatz von «Errors of the human body», so der Arbeitstitel, ist das Dresdner Max-Planck-Institut. Weitere Szenen spielen in ...
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Kino-News
Meistgelesene Artikel
Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
Claus Ambrosius 

Leiter Kultur

Claus Ambrosius

 

Kontakt per Mail

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Redakteurin Kultur

Anke Mersmann

 

Kontakt per Mail

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Redakteur Kultur

Stefan Schalles

 

Kontakt per Mail

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!