40.000
  • Startseite
  • » Kino & TV
  • » Kinonews
  • » Iran plant Gegen-Film zu Hollywood-Streifen «Argo»
  • Aus unserem Archiv
    Teheran

    Iran plant Gegen-Film zu Hollywood-Streifen «Argo»

    Iran plant Medienberichten zufolge eine filmische Antwort auf Ben Afflecks Hollywood-Erfolgsstreifen «Argo».

    Ben Affleck
    Afflecks Befreiungsgeschichte soll aus iranischer Sichtweise erzählt werden.
    Foto: Claudio Onorati - DPA

    Regisseur Ataollah Salmanian werde in dem Film «Joint Command» die iranische Sichtweise auf die US-Geiselbefreiung im Jahr 1980 darstellen, berichtete die iranische Nachrichtenagentur Mehr am Samstag. Im November 1979 hatten radikalislamische Studenten die US-Botschaft in Teheran gestürmt und danach 52 Geiseln 444 Tage festgehalten. Der mehrfach Oscar-nominierte Film «Argo» erzählt die Geschichte der fintenreichen Befreiung von sechs US-Diplomaten. «Argo» ist im Iran verboten, findet jedoch auf dem Schwarzmarkt regen Zuspruch.

    Kinonews
    Meistgelesene Artikel
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
    Claus Ambrosius 

    Leiter Kultur

    Claus Ambrosius

     

    Kontakt per Mail

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Redakteurin Kultur

    Anke Mersmann

     

    Kontakt per Mail

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Redakteurin Kultur

    Melanie Schröder

     

    Kontakt per Mail

    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!