40.000
Aus unserem Archiv
Köln

Filmpreis Köln für französischen Regisseur Ozon

dpa

Der französische Regisseur François Ozon (44) erhält in diesem Jahr den mit 25 000 Euro dotierten Filmpreis Köln. Der experimentierfreudige Pariser ist stark von Rainer Werner Fassbinder beeinflusst und wurde bekannt mit Filmen wie «8 Frauen».

François Ozon
François Ozon wird geehrt.
Foto: Maurizio Gambarini – DPA

Ozon wird für die Weiterentwicklung der Film- und Mediensprache geehrt. Der Filmpreis Köln wird jedes Jahr im Rahmen des Film- und Fernsehfestivals Cologne Conference verliehen, das in diesem Jahr vom 30. September bis zum 5. Oktober stattfindet.

Wie das Festival mitteilte, bekommt der britische Regisseur Michael Winterbottom für die in Indien spielende Liebestragödie «Trishna» den TV Spielfilm-Preis. Der Deutsche Casting-Preis geht in diesem Jahr an Daniela Tolkien. Die Münchener Casterin hatte im vergangenen Jahr unter anderem Filme wie «Offroad» und «Wickie auf großer Fahrt» besetzt.

Programm Cologne Conference

Kinonews
Meistgelesene Artikel
Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
Claus Ambrosius 

Leiter Kultur

Claus Ambrosius

 

Kontakt per Mail

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Redakteurin Kultur

Anke Mersmann

 

Kontakt per Mail

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Redakteurin Kultur

Melanie Schröder

 

Kontakt per Mail

Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!