40.000
Aus unserem Archiv
München

Filmfest München ehrt Regisseur Tom DiCillo

dpa

Der US-amerikanische Independent-Filmer Tom DiCillo ist Ehrengast des 30. Filmfestes München (24. Juni bis 2. Juli). Die diesjährige Festival-Retrospektive ist dem Filmemacher gewidmet. «Tom DiCillo bestimmt seit fast dreißig Jahren maßgeblich die Entwicklung des Independent-Kinos in den USA», sagte Festivalleiter Andreas Ströhl in einer Mitteilung.

Tom DiCillo
US-Regisseur Tom DiCillo ist Ehrengast des 30. Filmfestes München.
Foto: DPA

Durch Filme wie «Stranger than Paradise» (1984), den er gemeinsam mit Regisseur Jim Jarmusch drehte, oder «Johnny Suede» (1991) mit Schauspieler Brad Pitt wurde DiCillo bekannt. Großen Erfolg hatte er auch mit seiner Dokumentation «When you're strange» (2009) über die US-Rockband «The Doors». In einer Schau werden alle Werke des Regisseurs und Drehbuchautors gezeigt. Insgesamt zeigt das Festival rund 200 Filme aus aller Welt.

Filmfest

Kinonews
Meistgelesene Artikel
Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
Claus Ambrosius 

Leiter Kultur

Claus Ambrosius

 

Kontakt per Mail

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Redakteurin Kultur

Anke Mersmann

 

Kontakt per Mail

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Redakteurin Kultur

Melanie Schröder

 

Kontakt per Mail

Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!