40.000
  • Startseite
  • » Kino & TV
  • » Kinonews
  • » Elizabeth Taylor könnte in Wales beerdigt werden
  • Aus unserem Archiv
    London

    Elizabeth Taylor könnte in Wales beerdigt werden

    Die am Mittwoch verstorbene Hollywood-Diva Elisabeth Taylor könnte in Wales ihre letzte Ruhe finden. Die Familie von Taylors zweifachem Ehemann Richard Burton hat den Hinterbliebenen einen Platz im Burton-Familiengrab in Wales angeboten.

    Elizabeth Taylor und Richard Burton
    Elizabeth Taylor und Richard Burton 1972 in einem Budapester Nachtclub..
    Foto: DPA

    Während ihrer Zeit als Eheleute hätten Taylor und Burton die Vereinbarung getroffen, sich einst nebeneinander auf dem Friedhof im südwalisischen Dörfchen Pontrhydyfen begraben zu lassen, berichtete die Familie des Schauspielers am Donnerstag dem Sender BBC. Burton allerdings war nach seinem Tod 1984 in der Nähe seines Hauses in der Schweiz beerdigt worden, in dem er mit seiner Ehefrau Sally lebte.

    Burtons Nichte Sian Owen sagte, die Familie halte Taylors und Burtons frühere Pläne weiterhin in Ehren. Sollte Taylor den Wunsch geäußert haben, in Wales ihre letzte Ruhe zu finden, werde man zu hundert Prozent dahinterstehen. Taylor war nach Burtons Tod damals sofort zu dessen Familie gereist. Sie war allerdings gebeten worden, nicht zur Beerdigung in die Schweiz zu kommen, um zu große Medienaufmerksamkeit zu vermeiden.

    Kinonews
    Meistgelesene Artikel
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
    Claus Ambrosius 

    Leiter Kultur

    Claus Ambrosius

     

    Kontakt per Mail

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Redakteurin Kultur

    Anke Mersmann

     

    Kontakt per Mail

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Redakteurin Kultur

    Melanie Schröder

     

    Kontakt per Mail

    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!