40.000

Deutscher Dokumentarfilmpreis für Regisseur Metev

Ludwigsburg (dpa). Der Deutsche Dokumentarfilmpreis geht in diesem Jahr an Autor und Regisseur Ilian Metev. Mit der Auszeichnung und dem Preisgeld von 20 000 Euro wird der Dokumentarfilm «Sofias letzte Ambulanz» gewürdigt, wie die Organisatoren am Donnerstagabend in Ludwigsburg berichteten.

Der Film zeige den Arbeitsalltag eines Arztes, einer Krankenschwester und eines Ambulanzfahrers im bulgarischen Sofia. Weitere Preise gingen an «Die große Passion» von Jörg Adolph sowie an Alexa Karolinski für ...
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Kinonews
Meistgelesene Artikel
Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
Claus Ambrosius 

Leiter Kultur

Claus Ambrosius

 

Kontakt per Mail

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Redakteurin Kultur

Anke Mersmann

 

Kontakt per Mail

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!