40.000
  • Startseite
  • » Kino & TV
  • » Kinonews
  • » Deutsche Oscar-Hoffnung für animierten Kurzfilm
  • Deutsche Oscar-Hoffnung für animierten Kurzfilm

    Die erste Hürde haben Jakob Schuh und Jan Lachauer genommen. Die beiden Filmemacher haben es in die Vorauswahl geschafft.

    Los Angeles (dpa) - Zwei deutsche Filmemacher können sich Hoffnungen auf einen Oscar in der Sparte „Animierter Kurzfilm“ machen. Die Regisseure Jakob Schuh und Jan Lachauer haben es mit dem Zeichentrickfilm „Revolting Rhymes“ („Es war einmal...nach Roald Dahl“) in die Vorauswahl von zehn Oscar-Kandidaten geschafft.

    Laut Mitteilung der Oscar-Akademie wurden die Anwärter aus einem Pool von 63 Kurzfilmen ausgewählt. Nun wird ein Komitee fünf Kandidaten für die ...

    Jetzt weiterlesen

    Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

     

    Alle Angebote im Überblick.

    Fragen? Wir helfen gerne weiter:
    Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

     

    Kinonews
    Meistgelesene Artikel
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
    Claus Ambrosius 

    Leiter Kultur

    Claus Ambrosius

     

    Kontakt per Mail

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Redakteurin Kultur

    Anke Mersmann

     

    Kontakt per Mail

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Redakteurin Kultur

    Melanie Schröder

     

    Kontakt per Mail

    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!