40.000

Los AngelesCorey Haim starb an Lungenversagen

dpa

Der frühere Teenie-Schwarm Corey Haim ist trotz eines Medikamentencocktails in seinem Blut eines natürlichen Todes gestorben. Entgegen ersten Vermutungen erlag der 38-Jährige nicht einer Überdosis von Medikamenten.

Zwar seien bei dem in Kanada geborenen Schauspieler acht verschiedene Drogen im Körper nachgewiesen worden, meldete der «Toronto Star» am Donnerstag. Die Autopsie in Los Angeles ergab aber, dass ...

Lesezeit für diesen Artikel (259 Wörter): 1 Minute, 07 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Kinonews
Meistgelesene Artikel
Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
Claus Ambrosius 

Leiter Kultur

Claus Ambrosius

 

Kontakt per Mail

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Redakteurin Kultur

Anke Mersmann

 

Kontakt per Mail

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!