40.000

ParisCentre Pompidou würdigt Ulrike Ottinger

dpa

Das Pariser Centre Pompidou widmet der deutschen Filmemacherin Ulrike Ottinger eine Retrospektive. Insgesamt 21 Filme sind von diesem Mittwoch an zu sehen, darunter auch der Schwarz-Weiß-Film «Laokoon und Söhne» (1972/7) und «Die Betörung der blauen Matrosen» (1975) mit Tabea Blumenschein.

Zu den jüngeren Filmen, die bis zum 25. April gezeigt werden, gehören «Die koreanische Hochzeitstruhe» (2008) und «Prater» (2007) mit Veruschka von Lehndorff. Die 67-jährige Ottinger gehört seit den ...

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Kinonews
Meistgelesene Artikel
Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
Claus Ambrosius 

Leiter Kultur

Claus Ambrosius

 

Kontakt per Mail

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Redakteurin Kultur

Anke Mersmann

 

Kontakt per Mail

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!