40.000
  • Startseite
  • » Kino & TV
  • » Kinonews
  • » Cannes beginnt mit Woody Allen
  • Aus unserem Archiv
    Paris

    Cannes beginnt mit Woody Allen

    Die Komödie «Midnight in Paris» des US-Regisseurs Woody Allen wird das diesjährige Filmfestival in Cannes eröffnen. Der Film sei eine wunderbare Liebeserklärung an Paris, teilte der künstlerische Leiter Thierry Frémaux am Mittwoch mit.

    Woody Allen
    Woody Allens neuer Film läuft in Cannes.

    Die Komödie erzählt die romantische Geschichte einer Familie und wurde im vergangenen Sommer in Paris gedreht. Der Film spielt in den 20er Jahren und vereint internationale Stars wie Owen Wilson, Rachel McAdams und Marion Cotillard. Auch die Ehefrau des französischen Präsidenten, Carla Bruni-Sarkozy, spielt mit. Unter der Regie des Altmeisters spielt Frankreichs Première Dame die Nebenrolle einer «glamourösen Museumsdirektorin». Der Jury-Präsident der diesjährigen Filmfestspiele, die vom 11. bis 22. Mai stattfinden, ist der Hollywood-Schauspieler und Regisseur Robert De Niro.

    Kinonews
    Meistgelesene Artikel
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
    Claus Ambrosius 

    Leiter Kultur

    Claus Ambrosius

     

    Kontakt per Mail

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Redakteurin Kultur

    Anke Mersmann

     

    Kontakt per Mail

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Redakteurin Kultur

    Melanie Schröder

     

    Kontakt per Mail

    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!