40.000
  • Startseite
  • » Kino & TV
  • » Kinonews
  • » Berlinale-Wettbewerb: Top oder Flop?
  • Aus unserem Archiv
    Berlin

    Berlinale-Wettbewerb: Top oder Flop?

    Im Rennen um den Goldenen Bären der 61. Internationalen Filmfestspiele Berlin sind 16 Filme aus aller Welt. Die Nachrichtenagentur dpa schätzt die Wettbewerbsfilme mit Pro und Contra ein.

    Berlinale 2011 - Premiere Margin Call
    Kevin Spacey (l.) Jeremy Irons vor der Berlinale-Premiere von «Margin Call».

    - «Margin Call» von JC Chandor (USA): Kevin Spacey und Jeremy Irons als New Yorker Investmentbanker am Vorabend der Finanzmarktkrise im Herbst 2008. PRO: Spannender, intelligenter Thriller mit brillanten Dialogen. CONTRA: Die Kritik am System wird immer wieder durch sentimentale Szenen verwässert.

    - «El premio» (Der Preis) von Paula Markovitch (Argentinien): Autobiografisch inspirierte Erzählung über eine Kindheit zu Beginn der Militärdiktatur in Argentinien. PRO: Beachtlicher Erstlingsfilm, der die Zerrissenheit eines ganzen Landes im Aufwachsen eines kleinen Mädchens spiegelt. CONTRA: Der langsame, stark literarische Erzählstil fordert vom Publikum Geduld.

    Berlinale

    Kinonews
    Meistgelesene Artikel
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
    Claus Ambrosius 

    Leiter Kultur

    Claus Ambrosius

     

    Kontakt per Mail

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Redakteurin Kultur

    Anke Mersmann

     

    Kontakt per Mail

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Redakteurin Kultur

    Melanie Schröder

     

    Kontakt per Mail

    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!