40.000
Aus unserem Archiv
Los Angeles

Benedict Cumberbatch in Dschungelbuch-Verfilmung

dpa

«Sherlock»-Serienstar Benedict Cumberbatch (38) wird in der geplanten Dschungelbuch-Verfilmung des Studios Warner Bros. eine Bösewicht-Rolle übernehmen.

Benedict Cumberbatch
Benedict Cumberbatch geht in den Dschungel.
Foto: Warren Toda – DPA

Wie das Branchenblatt «Hollywood Reporter» am Dienstag berichtete, soll der britische Star den gefräßigen Tiger Shir Khan vertonen. Der britische Darsteller Andy Serkis (50), der in den «Herr der Ringe»-Filmen den Gollum und in «Planet der Affen – Revolution» den Schimpansen Caesar verkörperte, soll erstmals Regie führen. Über weitere Schauspieler wurde noch nichts bekannt.

Auch das Disney-Studio arbeitet zurzeit an einer Neuverfilmung des Kinderbuchklassikers des britischen Autors Rudyard Kipling. Disney plant eine Mischung aus Zeichentrick- und Live-Action-Spielfilm unter der Regie von Jon Favreau. Idris Elba («Thor») wird dem Tiger Shir Khan seine Stimme leihen. Oscar-Gewinnerin Lupita Nyong'o und Scarlett Johansson sind für Stimmenrollen im Gespräch. Der zehnjährige Neuling Neel Sethi aus New York soll den Waisenjungen Mogli, der im Dschungel von Tieren aufgezogen wird, spielen.

Hollywood Reporter

Kinonews
Meistgelesene Artikel
Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
Claus Ambrosius 

Leiter Kultur

Claus Ambrosius

 

Kontakt per Mail

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Redakteurin Kultur

Anke Mersmann

 

Kontakt per Mail

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Redakteurin Kultur

Melanie Schröder

 

Kontakt per Mail

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!