40.000
Aus unserem Archiv
Stockholm

Auch Hollywood verfilmt Millennium-Trilogie

dpa

Der weltweite Siegeszug der schwedischen «Millennium-Trilogie» von Stieg Larsson hat Hollywood erreicht: Wie der Bruder des 2004 gestorbenen Autors, Joakim Larsson, in der Zeitung «Norra Västerbotten» mitteilte, hat sich die US-Filmgesellschaft Columbia die Rechte für eine Neuverfilmung der Thriller «Verdammnis», «Verblendung» und «Vergebung» gesichert.

Stieg Larsson
Der weltweite Siegeszug der «Millennium-Trilogie» des Krimi-Autors Stieg Larsson hat Hollywood erreicht.

Die schon fertige erste Filmversion mit der Schwedin Noomi Rapace als Computer-Hackerin und Karate-Meisterin Lisbeth Salander läuft derzeit mit großem Erfolg in europäischen Kinos und auch in Deutschland. Nach Angaben des Larsson-Bruders soll die erste Hollywood-Version ab nächstes Jahr gezeigt werden. Die Bücher haben bisher eine Auflage von über 25 Millionen erreicht, davon drei Millionen in Deutschland.

Der Larsson-Bruder deutete Anfang der Woche in der Zeitung «Expressen» an, dass ein vom Autor vor seinem tödlichen Herzinfarkt nicht fertiggeschriebener vierter Millenniums-Band doch noch erscheinen könnte. Es werde dazu in dieser Woche ein Treffen zwischen ihm, dem Vater und Stieg Larssons Lebensgefährtin Eva Gabrielsson geben. Sie soll im Besitz des Manuskripts auf einem Laptop sein.

Gabrielsson war mit Stieg Larsson nicht verheiratet und hat bisher überhaupt keinen Anspruch auf das riesige Erbe durch die Millenniums-Einnahmen. Sie streitet darüber erbittert mit dem Bruder und dem Vater des Autors. Larsson war kurz vor der Veröffentlichung des ersten Bandes im Alter von 50 Jahren gestorben.

Kinonews
Meistgelesene Artikel
Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
Claus Ambrosius 

Leiter Kultur

Claus Ambrosius

 

Kontakt per Mail

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Redakteurin Kultur

Anke Mersmann

 

Kontakt per Mail

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Redakteurin Kultur

Melanie Schröder

 

Kontakt per Mail

Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!