40.000

BerlinPolanski macht den Hitchcock: «Der Ghostwriter»

dpa

Hinter dem Tor lauern die Reporter. An der Grenze droht Adam Lang die Verhaftung. Es wirkt wie Ironie des Schicksals, dass die Geschichte von «Der Ghostwriter» auch an den Regisseur selbst erinnert.

Roman Polanski steht in der Schweiz unter Hausarrest, weil er 1977 in den USA eine Minderjährige missbraucht haben soll. Zur Weltpremiere auf der Berlinale konnte er nicht kommen. Seine ...

Lesezeit für diesen Artikel (491 Wörter): 2 Minuten, 08 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Filmbesprechung
Meistgelesene Artikel
Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
Claus Ambrosius 

Leiter Kultur

Claus Ambrosius

 

Kontakt per Mail

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Redakteurin Kultur

Anke Mersmann

 

Kontakt per Mail

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!