40.000

Paris«Mademoiselle Populaire»: Mit Charme und Schreibmaschine

dpa

Petticoats, Pferdeschwanz und verdammt viel Charme: Retrofilme sind in. Nach «The Artist» und «Hugo Cabret» blickt diesmal der französische Régis Roinsard auf eine vergangene Epoche zurück. Der Regisseur hat sich für das Frankreich der 1950er Jahre entschieden.

Die Komödie «Mademoiselle Populaire» wirft einen ironisch angehauchten Blick auf die Anfänge der Emanzipation und erzählt auf charmante Weise die Geschichte von Rose, die davon träumt, Sekretärin zu werden. Die ...

Lesezeit für diesen Artikel (333 Wörter): 1 Minute, 26 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Filmbesprechung
Meistgelesene Artikel
Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
Claus Ambrosius 

Leiter Kultur

Claus Ambrosius

 

Kontakt per Mail

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Redakteurin Kultur

Anke Mersmann

 

Kontakt per Mail

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!