40.000

Berlin«Kiss the Coach»: Komödie mit Gerard Butler

dpa

Ein gut aussehender Ex-Fußballprofi und ein Haufen gelangweilter Mütter – schon steht das Grundrezept von «Kiss the Coach». Die neue Komödie mit Gerard Butler in der Hauptrolle ist leichte Kost fürs Massenpublikum.

Im Mittelpunkt der Handlung steht George, Ex-Profifußballer aus Europa. In einem kleinen Vorort im US-Bundesstaat Virginia versucht er, sein Leben nach dem Karriereende in den Griff zu bekommen. Denn hier ...

Lesezeit für diesen Artikel (484 Wörter): 2 Minuten, 06 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Filmbesprechung
Meistgelesene Artikel
Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
Claus Ambrosius 

Leiter Kultur

Claus Ambrosius

 

Kontakt per Mail

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Redakteurin Kultur

Anke Mersmann

 

Kontakt per Mail

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!