40.000
  • Startseite
  • » US-Golfprofi Palmer führt - Ohne Deutscher
  • Aus unserem Archiv

    US-Golfprofi Palmer führt - Ohne Deutscher

    Honolulu/Hawaii (dpa) - US-Golfprofi Ryan Palmer hat bei der Sony Open in Honolulu auf Hawaii die Führung in der zweiten Runde verteidigt.

    Nach zwei Birdies auf den letzten beiden Löchern beendete Palmer mit 131 Schlägen (65+66) vor Titelverteidiger Zach Johnson (USA), Chad Campbell (USA) und dem Australier Robert Allenby (alle 132) die erste Turnierhälfte auf Rang eins.

    Deutsche Profis sind bei dem mit 5,5 Millionen Dollar dotierten US-PGA-Turnier im Wailae Country Club ebenso wenig am Start wie der seit zwei Monaten die Öffentlichkeit meidende Tiger Woods (USA). Der Sieger des Turniers auf dem Par-70-Kurs erhält 990 000 Dollar. Der derzeitige Weltranglisten-14., Martin Kaymer (Mettmann), eröffnet das Jahr am 21. Januar bei der Abu Dhabi Golf Championship in den Vereinten Arabischen Emiraten.

    Golf News
    Meistgelesene Artikel