40.000
  • Startseite
  • » Siem und Kieffer verpatzen Turnier-Start in Spanien
  • Aus unserem Archiv
    San Roque

    Siem und Kieffer verpatzen Turnier-Start in Spanien

    Die Golfprofis Marcel Siem und Maximilian Kieffer haben den Turnier-Auftakt in Andalusien gehörig verpatzt und müssen bereits nach der ersten Runde um den Cut bangen.

    Desaster
    Marcel Siem kam beim Turnier in Andalusien gar nicht in Schwung.
    Foto: Ali Haider - DPA

    Siem beendete den ersten Tag auf dem Par-72-Platz mit 84 Schlägen. Auch Kieffer blieb mit einer 78er Runde weit hinter den Erwartungen. Die beiden Profis aus Ratingen und Düsseldorf kehrten nach einer fast dreiwöchigen Pause auf die European Tour zurück.

    Siem und Kieffer müssen sich am zweiten Tag enorm steigern, um sich bei der mit 600 000 Euro dotierten Veranstaltung in Süd-Spanien noch für das Wochenende zu qualifizieren. Bessere Chancen auf die beiden Schlussrunden hat der Nürnberger Bernd Ritthammer, der nach 73 Schlägen ins Clubhaus zurückkehrte. Nach heftigen Regenfällen hatten aber alle Profis mit den schweren Bedingungen im Golfclub La Reserva de Sotogrande zu kämpfen. Der Start der ersten Runde wurde wegen der Wassermassen um fast drei Stunden verschoben.

    Leaderboard

    Golf News
    Meistgelesene Artikel