40.000
Aus unserem Archiv
Turin

Schwede Hed gewinnt Italian Open

Der Schwede Frederik Andersson Hed hat die Italian Open der Golfprofis in Turin gewonnen und damit seinen ersten Titel auf der Europa-Tour gefeiert.

Hed spielte zwar eine schwache 73er-Runde, brachte seinen Vorsprung aber ins Ziel und gewann mit insgesamt 272 Schlägen. Platz zwei belegte der Engländer David Horsey mit 274 Schlägen.

Marcel Siem und Sven Strüver hatten mit dem Ausgang des mit 1,3 Millionen Dollar dotierten Turniers nichts zu tun. Der Ratinger Siem fiel nach einer 74er-Runde mit insgesamt 287 Schlägen vom 32. auf den geteilten 46. Rang zurück. Der Hamburger Strüver beendete die Veranstaltung mit 291 Schlägen auf dem geteilten 61. Rang.

Golf News
Meistgelesene Artikel