40.000
Aus unserem Archiv
Vilamoura

Portugal Masters: Kaymer übersteht mit Mühe den Cut

Deutschlands Top-Golfer Martin Kaymer hat beim Portugal Masters mit Mühe die Qualifikation für die beiden Schlussrunden geschafft. Der zweimalige Majorsieger spielte am Freitag im Oceanico Victoria Golf Club in Vilamoura erneut eine 70er Runde.

Martin Kaymer
Martin Kaymer hat sich in Portugal im Mittelfeld platziert.
Foto: Luis Forra – dpa

Mit insgesamt 140 Schlägen lag der 30-Jährige aus Mettmann nur auf dem geteilten 54. Rang. Die Führung an der Algarve übernahm der Engländer Andy Sullivan mit 128 Schlägen.

Bester deutscher Golfprofi nach zwei Runden auf dem Par-71-Kurs war Bernd Ritthammer mit 135 Schlägen. Der Nürnberger spielte eine starke 66er Runde und verbesserte sich auf den zwölften Platz. Der Düsseldorfer Maximilian Kieffer schaffte mit 141 Schlägen als 60. gerade noch den Sprung ins Wochenende. Dagegen scheiterten Florian Fritsch aus München und Marcel Siem aus Ratingen mit jeweils 142 Schlägen knapp am Cut. Auch für Moritz Lampert aus St. Leon-Rot war das mit zwei Millionen Euro dotierte Turnier der European Tour nach 146 Schlägen vorzeitig beendet.

Leaderboard

Golf News
Meistgelesene Artikel