40.000
Aus unserem Archiv
Moskau

Kieffer hat in Moskau die Top Ten im Blick

dpa

Golfprofi Maximilian Kieffer hat sich am zweiten Tag der Russian Open an die Top Ten herangespielt. Der 25-jährige Düsseldorfer kehrte nach einer 69er Runde ins Clubhaus zurück und lag mit insgesamt 137 Schlägen auf dem geteilten elften Rang.

Maximilian Kieffer
Maximilian Kieffer schaut sich die Puttlinie ganz genau an.
Foto: Stringer – dpa

Die Führung auf dem Par-71-Kurs des Skolkovo Golf Clubs in Moskau übernahm der Waliser Bradley Dredge mit 132 Schlägen. Moritz Lampert aus St. Leon-Rot und der Nürnberger Bernd Ritthammer scheiterten bei der mit einer Million Euro dotierten Veranstaltung der European Tour mit Ergebnissen von 143 und 145 Schlägen knapp am Cut (142) und schieden vorzeitig aus.

Leaderboard

Golf News
Meistgelesene Artikel