40.000
  • Startseite
  • » Kaymer auf Rang 28 verbessert - Siem nur noch 71.
  • Aus unserem Archiv
    Doha

    Kaymer auf Rang 28 verbessert – Siem nur noch 71.

    Deutschlands Golfstar Martin Kaymer hat sich mit einer 68er Runde am dritten Tag der Katar Open in Doha zurückgemeldet. Zwei Wochen nach seinem Saisondebüt-Sieg in Abu Dhabi verbesserte sich der Weltranglisten-Zweite mit 215 Schlägen (77+70+68) vom 57. auf den 28. Rang.

    Stark verbessert
    Martin Kaymer hat wieder zurück zu seiner Form gefunden.

    Marcel Siem fiel dagegen mit 221 Schlägen (75+72+74) auf den 71. Platz zurück. Die Führung vor dem Finale eroberte der Däne Thomas Björn (205), der den Österreicher Markus Brier (206) von der Spitze verdrängte. Brier hat bisher zwei Europa-Tour-Siege in seinem Rekordbuch, der fast 40-jährige Ryder Cup-Sieger Björn bereits zehn.

    «Wir werden sehen, was am Sonntag noch geht. Ich habe sicherlich noch Chancen für ganz vorne», hatte Kaymer vor dem Start der dritten Runde voller Zuversicht gesagt. Seine Angriffslust nach seinem ersten und einzigen Bogey am neunten Grün dokumentierte der 26-Jährige mit fünf Birdies zu 4 unter Par auf dem Par 72-Kurs am Persischen Golf. Bei drei Starts in Doha seit dem verpassten Cut 2008 war Kaymer nie besser als auf dem 31. Rang.

    Marcel Siem blieb sich wieder einmal treu: Wenige Tage nach der Geburt seiner Tochter Victoria fehlte dem 30-Jährigen die Konstanz in seinen Schlägen. Auf seiner Scorekarte notierte der Ratinger am Samstag ein Triple-Bogey, einen Eagle, zwei Birdies und drei Bogeys.

    Golf News
    Meistgelesene Artikel