40.000
  • Startseite
  • » Gross verpasst Cut bei Tour-Premiere
  • Aus unserem Archiv

    MalelaneGross verpasst Cut bei Tour-Premiere

    Der Heidelberger Golfprofi Stephan Gross hat bei seinem ersten Turnier auf der Europa-Tour den Cut verpasst. Der 22-Jährige kam auf dem Par-72-Kurs im südafrikanischen Mpumalanga mit 154 Schlägen auf den geteilten 146. Rang.

    Amateur-Europameister Gross hatte nach nur knapp fünf Monaten als Profi bereits die Qualifikation für die Tour geschafft. Nach der zweiten Runde liegt der spanische Weltranglisten-488. Martin Pablo, der am zweiten Tag mit nur 63 Schlägen glänzte, überraschend in Führung.

    Mit dem 1,90 Meter großen Gross hat sich das Kontingent der Deutschen in der Eliteklasse wieder auf drei Profis erhöht: Der Weltranglisten-12. Martin Kaymer (Mettmann) und Marcel Siem (Ratingen) haben ebenfalls die Tourkarte für die lukrative Turnierserie geschafft. Alexander Cejka mit Wohnsitz in Las Vegas spielt wie Senior Bernhard Langer auf den US-Touren.

    Golf News
    Meistgelesene Artikel