40.000
  • Startseite
  • » Golfprofi Siem verpasst Cut in Südafrika
  • Aus unserem Archiv
    East London

    Golfprofi Siem verpasst Cut in Südafrika

    Die Südafrikaner Thomas Aiken und Trevor Fisher haben bei den Afrika Open der Golfprofis nach drei Runden die Führung in East London übernommen.

    Beide teilten sich Platz eins mit je 203 Schlägen auf dem Par 73-Kurs vor ihren Landsleuten JBE Kruger (204) und Jake Roos (205). Marcel Siem war als einziger Deutscher bei dem mit einer Millionen Euro dotierten Turnier der Europa-Tour bereits am Tag zuvor am Cut (141) gescheitert. Nach 148 Schlägen auf dem Par 73-Kurs hatte der 28-Jährige aus Mettmann als 131. unter 156 Startern sieben Schläge zu viel auf seiner Scorekarte.

    Golf News
    Meistgelesene Artikel