40.000
  • Startseite
  • » Golfprofi Kaymer Zweiter bei der Open d'Italia
  • Aus unserem Archiv
    Mailand

    Golfprofi Kaymer Zweiter bei der Open d'Italia

    Golf-Profi Martin Kaymer hat den zwölften Turniersieg auf der Europa-Tour knapp verpasst. Der 30-Jährige aus Mettmann unterlag bei der mit 1,5 Millionen Euro dotierten Open d'Italia im Stechen dem Schweden Rikard Karlberg.

    Martin Kaymer
    Martin Kaymer verpasst einen weiteren Turniersieg.
    Foto: Tannen Maury - dpa

    Nach vier Runden auf dem Par-72-Kurs bei Mailand hatten beide Spieler mit jeweils 269 Schlägen gleichauf gelegen. Die Entscheidung fiel auf dem zweiten Extraloch, als der Skandinavier nach einem schlechten Abschlag doch noch ein Birdie spielte. Kaymers Par reichte nicht.

    Für den besten deutschen Golfer, der in der kommenden Woche nicht beim Europa-Tour-Event im bayerischen Bad Griesbach abschlagen wird, war der zweite Platz das beste Saisonergebnis. Nach neun Löchern der Abschlussrunde hatte Kaymer noch mit drei Schlägen Vorsprung das Feld angeführt, ehe er sich eine Schwächephase mit drei Bogeys leistete. Konzentriert kämpfte sich der 30-Jährige aber ins Stechen zurück.

    Der Münchener Florian Fitsch erreichte nach einer starken 65er-Runde am Sonntag mit 275 Versuchen noch den geteilten 25. Platz. Bernd Ritthammer (Nürnberg) dagegen war nach zwei Runden schon am Cut gescheitert.

    Leaderboard

    Golf News
    Meistgelesene Artikel