40.000
Aus unserem Archiv
Akron/Ohio

Enttäuschender Start für Kaymer in Akron

Deutschlands bester Golfprofi Martin Kaymer hat einen enttäuschenden Start beim WGC-Bridgestone Invitational in Akron/Ohio hingelegt.

Unbefriedigend
Martin Kaymer lag nach der ersten Runde nur auf dem 63. Platz unter 72 Konkurrenten.
Foto: Kerim Okten – DPA

Der 28-Jährige aus Mettmann benötigte für die erste Runde auf dem Par-70-Kurs des Firestone Country Clubs 74 Schläge und lag damit nur auf dem 63. Platz unter 72 Konkurrenten. Kaymer wies bei der mit 8,75 Millionen Dollar dotierten Veranstaltung der PGA-Tour bereits zehn Schläge Rückstand auf den führenden US-Amerikaner Webb Simpson auf.

Simpson startete mit 64 Schlägen und lag damit um einen Schlag vor dem zweitplatzierten Schweden Henrik Stenson. Der siebenfache Turniersieger Tiger Woods belegt im Zwischenklassement mit 66 Schlägen den mit drei weiteren Profis geteilten dritten Rang.

Golf News