40.000
  • Startseite
  • » Vorrunde News
  • » Slowakei nominiert 23-Mann-Kader
  • Aus unserem Archiv
    Bratislava

    Slowakei nominiert 23-Mann-Kader

    Der slowakische Nationaltrainer Vladimir Weiss senior hat fünf Bundesliga-Profis für die Fußball-WM in Südafrika nominiert.

    Neben den Verteidigern Jan Durica (Hannover 96), Peter Pekarik (VfL Wolfsburg) und Radoslav Zabavnik (FSV Mainz 05) stehen der Bochumer Mittelfeldspieler Stanislav Sestak und der Schalker Angreifer Erik Jendrisek im endgültigen 23-Mann-Kader, der in Bratislava bekanntgegeben wurde. Auch die zuletzt verletzten Stars Filip Holosko (Besiktas Istanbul) und Robert Vittek (Olympique Lille) wurden berücksichtigt. Nicht dabei ist allerdings Miroslav Karhan (Mainz), der seine chronische Achillessehnenverletzung auskurieren muss.

    Als hoffnungsvoller Neuling ist der 23 Jahre alte Juraj Kucka (Sparta Prag) neben den dominierenden Routiniers mit von der Partie. Der Mittelfeldspieler Kucka habe ihn mit seiner Leistung beim Vorbereitungsspiel gegen Kamerun im österreichischen Klagenfurt überzeugt, sagte Weiss in der Pressekonferenz in Bratislava.

    «Ich bin überzeugt, dass ich die besten ausgewählt habe», erklärte Weiss, der überraschend den für Salzburg spielenden Dusan Svento zu Hause lässt. Dafür steht Torhüter Dusan Kuciak (Vaslui) trotz einer Verletzung im Vorbereitungsspiel mit im Kader. Dessen Verletzung habe sich nicht als so langwierig herausgestellt, so Weiss.

    Die Slowakei trifft in den Gruppenspielen auf Titelverteidiger Italien, Neuseeland und Paraguay. Für die Slowaken ist schon die erste WM-Teilnahme seit ihrer staatlichen Unabhängigkeit 1993 ein großer Erfolg.

    Der 23-Mann-Kader der Slowakei im Überblick:

    Torhüter: Jan Mucha (Legia Warschau), Dusan Kuciak (Vaslui), Dusan Pernis (Dundee United)

    Verteidiger: Marek Cech (West Bromwich Albion), Jan Durica (Hannover 96), Peter Pekarik (Wolfsburg), Martin Petras (Cesena), Kornel Salata (Slovan Bratislava), Martin Skrtel (Liverpool), Radoslav Zabavnik (Mainz)

    Mittelfeldspieler: Marek Hamsik (Napoli), Kamil Kopunek (Spartak Trnava), Jan Kozak (Temesvar), Juraj Kucka (Sparta Prag), Marek Sapara (Ankaragücü), Zdeno Strba (Skoda Xanthi), Miroslav Stoch (Twente Enschede), Vladimir Weiss junior (Manchester City)

    Angreifer: Filip Holosko (Besiktas Istanbul), Martin Jakubko (Moskau), Erik Jendrisek (Schalke), Stanislav Sestak (Bochum), Robert Vittek (Olympique Lille)

    Fußball-WM Vorrunde Gruppe F News
    Meistgelesene Artikel
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Regionalsport
    • Newsticker
    • Lokalticker