40.000
  • Startseite
  • » Vorrunde News
  • » Nigeria-Coach bemängelt Offensiv-Spiel
  • Aus unserem Archiv
    Wattens

    Nigeria-Coach bemängelt Offensiv-Spiel

    Nach dem 0:0 gegen Saudi Arabien im österreichischen Wattens hat sich Nigerias Fußball-Trainer Lars Lagerbäck zuversichtlich gezeigt. «Wir sind in der Aufbau-Phase und hatten bislang nur vier Trainings-Einheiten», erklärte der Schwede im Interview mit der Stockholmer Tageszeitung «Dagens Nyheter».

    Der frühere Coach der schwedischen Nationalmannschaft bemängelte allerdings das schwache Offensiv-Spiel seines Teams, in dem auch die Bundesliga-Profis Chinedu Obasi (Hoffenheim) und Obafemi Martins (Wolfsburg) keine Akzente setzen konnten.

    Dennoch war Lagerbäck insgesamt «zufrieden» über das Unentschieden. Im nächsten Testspiel gegen Kolumbien hofft der Coach, die verletzten Spieler John Obi Mikel (FC Chelsea) und Verteidiger Apam Onyekachi (Nizza) einsetzen zu können. In der WM-Vorrunde in Südafrika trifft Nigeria auf Argentinien, Griechenland und Südkorea.

    Fußball-WM Vorrunde Gruppe B News
    Meistgelesene Artikel
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach