40.000
  • Startseite
  • » Vorrunde News
  • » Chile fiebert WM-Start gegen Honduras entgegen
  • Aus unserem Archiv
    Nelspruit

    Chile fiebert WM-Start gegen Honduras entgegen

    Chiles Nationalspieler fiebern ihrem WM-Auftakt entgegen. «Wir wollen zeigen, weshalb wir hier sind», sagte Spielmacher Matías Fernández zwei Tage vor dem ersten Gruppenspiel in Nelspruit gegen Honduras.

    Verteidiger Gonzalo Jara versicherte bei einer Pressekonferenz im Ingwenyama Conference Center: «Wir freuen uns darauf, dass es endlich losgeht.»

    Nach zwölf Jahren Abstinenz bei einer Fußball-Weltmeisterschaft äußerten sich beide Spieler zuversichtlich, die Mittelamerikaner besiegen zu können. «Wir werden angreifen», versprach Jara. Der 24 Jahre alte Verteidiger vom englischen Club West Bromwich Albion betonte aber wie sein bei Sporting Lissabon spielender Kollege Fernandez, dass sie Honduras keinesfalls unterschätzen würden.

    Der Fakt, dass Chile bei einer WM auswärts seit 60 Jahren nicht mehr gewonnen hat, beunruhigt die Südamerikaner nicht. «Wir denken nicht daran», sagte Jara. In diesem Zeitraum hatte Chile nur bei den Titelkämpfen im eigenen Land 1962 Spiele für sich entschieden. Mit dem dritten Platz erreichte «la roja» («Die Rote») vor nunmehr 48 Jahren ihren bislang größten Erfolg.

    Regisseur Fernandez sagte, «klares Ziel» sei es, das eigene Spiel aufzuziehen. «Das ist das Wichtigste. Wenn uns das gelingt, haben wir gute Möglichkeiten, weit zu kommen.» Ein Vorteil sei, dass sich die meisten Spieler seit dem Gewinn der Bronzemedaille bei der «U20»-WM 2007 in Kanada kennen würden.

    Fußball-WM Vorrunde Gruppe H News
    Meistgelesene Artikel
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach