40.000
  • Startseite
  • » Vorrunde News
  • » Bosnien-Herzegowina ohne Zukanovic ins Trainingslager
  • Aus unserem Archiv
    Sarajevo

    Bosnien-Herzegowina ohne Zukanovic ins Trainingslager

    Bosnien-Herzegowina ist ohne Abwehrspieler Ervin Zukanovic ins WM-Trainingslager in die USA gereist.

    Visumproblem
    Abwehrspieler Ervin Zukanovic von Bosnien-Herzegowina blieb ohne Visum daheim.
    Foto: Valda Kalnina - DPA

    Das Visum des Fußballprofis von KAA Gent sei nicht rechtzeitig ausgestellt worden, berichtete die Tageszeitung «Dneveni avaz» in ihrer Online-Ausgabe. Trainer Safet Susic stieg in Sarajevo daher nur mit 23 Spielern in den Flieger.

    Vor der ersten WM-Teilnahme des Landes verbreitete Susic großen Optimismus. «Die Mannschaft ist bereit. Die Spieler haben vom ersten Tag an maximal gearbeitet, so dass die WM schon morgen beginnen könnte», sagte Susic. «Wir hatten nur kleine Probleme und nur eine ernstere Verletzung, nämlich die von Bicakcic.» Bundesliga-Spieler Ermin Bicakcic, der von Eintracht Braunschweig zu 1899 Hoffenheim wechselt, hat schon länger Probleme mit dem Sprunggelenk. Bis zur WM soll er aber voll einsatzfähig sein.

    Vor dem WM-Auftakt gegen Argentinien spielt Bosnien-Herzegowina noch zwei Testpartien. Zuerst geht es gegen die Elfenbeinküste. Am 3. Juni trifft das Team dann in Chicago auf Mexiko. «Die Stimmung ist ausgezeichnet. Jetzt haben wir zwei Tests, die mir dazu dienen, zu sehen, wer von den 24 Spielern das erste Match gegen Argentinien spielt. Alle konkurrieren gleichberechtigt darum», sagte Susic.

    Teamprofil Bosnien-Herzegowina (englisch) auf fifa.com

    Fußball-WM Vorrunde Gruppe F News
    Meistgelesene Artikel
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach