40.000
  • Startseite
  • » Deutsches Team
  • » News
  • » Auch Spieler nach Unfall noch betroffen
  • Aus unserem Archiv
    St. Leonhard

    Auch Spieler nach Unfall noch betroffen

    Auch die deutschen Nationalspieler stehen noch unter dem Eindruck des schweren Autounfalls im Teamcamp in Südtirol.

    Betroffen
    Auch Sami Khedira ging der Unfall nahe.
    Foto: Andreas Gebert - DPA

    «Ich hoffe, dass der Mann schnell gesund wird und aus dem Krankenhaus kommt», erklärte Sami Khedira zu den dramatischen Ereignissen des Vortages bei einem Sponsoren-Termin. Natürlich sei auch im Kreis der Spieler darüber gesprochen worden, berichtete der 26 Jahre alte Fußballprofi von Real Madrid. Man müsse aber trotzdem versuchen, sich weiter auf die WM-Vorbereitung zu konzentrieren, betonte Khedira: «Das ist unsere Aufgabe und Arbeit.»

    Er selbst fühle sich sechs Monate nach seinem Kreuzbandriss und seinem Comeback mit Real «fit» für die deutsche Titelmission in Brasilien. «Es sind noch wenige Details, an denen ich noch arbeiten werde. Es war von Anfang an klar, dass es ein langer Prozess ist. Bis jetzt ist alles perfekt gelaufen in allen Bereichen. Ziel war immer, am 16. Juni im ersten WM-Spiel auf dem Platz zu stehen», sagte der 44-malige Nationalspieler Khedira.

    DFB-Teamhotel in Südtirol

    Vorläufiger deutscher WM-Kader

    WM-Spielplan

    Fußball-WM Deutsches Team News
    Meistgelesene Artikel
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach