40.000

Jugendbeiräte machen Einmischen möglich

In Rheinland-Pfalz wie in den meisten anderen Bundesländern auch darf man erst ab 18 Jahren wählen. Etwa 600.000 Kinder und Jugendliche im Land sind damit nicht wahlberechtigt. Das heißt aber nicht, dass sie keine Chance haben, ihre Meinung zu sagen oder sich einzumischen. Eine Möglichkeit, Kinder und Jugendliche an den Entscheidungen zu beteiligen, die sie betreffen, sind Kinder- und Jugendbeiräte.

 

 

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
Jochen Magnus

Onliner vom Dienst
Jochen Magnus 
0261/892-330

Kontakt per Mail 
Fragen zum Abo: 
0261/9836-2000 

News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Wetter
Montag

3°C - 11°C
Dienstag

3°C - 9°C
Mittwoch

3°C - 11°C
Donnerstag

6°C - 13°C
epaper-startseite
Anzeige