USA drängen Israel nicht mehr zu Siedlungsstopp

Tel Aviv/Washington/Ramallah (dpa) – Kehrtwende in der US-Politik: Seit zwei Monaten versuchte die US-Regierung, Israel zu einem neuen Siedlungsstopp zu bewegen. Aber selbst die Aussicht auf ein lukratives Hilfspaket half nicht. Jetzt warten alle, ob die Obama-Regierung wenigstens einen «Plan B» hat.

Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net