Archivierter Artikel vom 04.02.2020, 09:14 Uhr
Menden

Menden im Sauerland

Suche nach vermisster Zehnjähriger weiter erfolglos

Auch ein Hubschrauber und eine Drohne konnten der Polizei bislang nicht helfen. In Menden im Sauerland wird ein Mädchen seit nunmehr drei Tagen vermisst. Die Befürchtung: Es könnte ertrunken sein.

Zehnjährige im Sauerland vermisst
Am Montag haben Polizei und Feuerwehr unter anderem in einem Fluss nach dem vermissten Mädchen gesucht.
Foto: Fabian Strauch/dpa

Menden (dpa). Die Polizei sucht weiter nach der vermissten Zehnjährigen aus Menden im Sauerland. Das Mädchen wurde auch in der Nacht nicht gefunden, hieß es von der Polizei am Morgen.

Die Behörde hatte mit den normal besetzten Streifendiensten weitergesucht. Tagsüber soll die Suche wieder ausgeweitet werden. Drei Tage nach dem Verschwinden fehlt von dem Kind trotz einer großangelegten Suchaktion jede Spur.

Am Montag hatte die Polizei unter anderem einen Hubschrauber und eine Drohne eingesetzt. Allerdings sei zu befürchten, dass das Mädchen am Samstag in den Fluss Hönne gefallen sei, der unmittelbar an dem Haus der Familie entlang fließe, sagte ein Polizeisprecher am Montag.