Archivierter Artikel vom 09.07.2019, 20:00 Uhr
Koblenz

Polizei kontrolliert mehrere junge Männer: Sexueller Übergriff in Koblenzer Rheinanlagen?

Nahe der Kaiserin-Augusta-Anlagen in Koblenz könnte es am Samstagabend einen sexuellen Übergriff gegeben haben. Eine vermeintliche Zeugin hatte sich mit einem Hinweis an die RZ mit gewandt. Die Polizei teilte dazu auf Anfrage mit, dass es dort in den Rheinanlagen gegen 21.15 Uhr einen Vorfall gegeben habe.

Von Jan Lindner
In den Koblenzer Rheinanlagen könnte es am Samstagabend einen sexuellen Übergriff gegeben habgen.
In den Koblenzer Rheinanlagen könnte es am Samstagabend einen sexuellen Übergriff gegeben habgen.
Foto: dpa

Bisher sei bekannt, dass eine junge, obdachlose Frau in einem Gebüsch nahe der Kaiserin-Augusta-Anlagen geschlafen habe. Als sie wach wurde, habe sie bemerkt, dass ihre Hose nach unten verschoben war. Dazu habe sie vier dunkelhäutige Männer gesehen, zu denen sie bereits vorher Kontakt hatte. Von einem dieser Männer sei sie laut Polizei unsittlich angefasst worden. Daraufhin sei es zu einer verbalen Auseinandersetzung gekommen, die ein herbeigeeilter Zeuge geschlichtet habe.

Alarmierte Polizeibeamte kontrollierten anschließend mehrere Personen, auf die die Beschreibung des Zeugen passte. Ob diese Personen tatsächlich im Zusammenhang mit dem Vorfall stehen und welche Rolle sie spielten, müssen die Ermittlungen der Polizei noch klären.

Von unserem Redakteur Jan Lindner