Abuja

Militärs in Nigeria: Rettungsaktion für entführte Mädchen zu riskant

Neue Hoffnung für die entführten Mädchen in Nigeria und ihren Familien: Nigerias Militärs sagen, sie würden den Aufenthaltsort der Schülerinnen kennen. Aber das Risiko einer gewaltsamen Befreiung sei zu groß. Unklarheit gibt es über mögliche Verhandlungen.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net