Linz

Kurios: Diebe montierten in Linz den Motor des Hochwasserkontrollboots ab

Da staunten die Mitglieder der Linzer Feuerwehr nicht schlecht: Als sie mit ihrem Boot die nächste Kontrollfahrt im Hochwassergebiet mit dem Boot durchführen wollten, stellten sie fest, dass Unbekannte den Motor gestohlen haben.

Das Boot befand sich am Burgplatz. Wie die Polizei berichtet, haben die Täter das Boot in der Nacht zu Sonntag in einen Hinterhof gezogen und den Motor abmontiert. Zunächst mussten sie noch ein Bügelschloss knacken, mit dem der Motor gesichert war. Neben dem Motor ließen die Unbekannten noch einen roten Benzintank aus Kunststoff mitgehen. Bei dem Motor handelt es sich um einen schwarzer Modell der Marke Yamaha Viertakt-Motor mit 15 PS.

Hinweise an die Polizei, Telefon 02644/9430.