Die großen deutschen Lottogewinne bei 6 aus 49

Die großen deutschen Lottogewinne bei 6 aus 49

2. September 1956: Der erste Lotto-Millionär in Deutschland gewinnt 1 043 364,50 D-Mark.

7. Oktober 2006: Der höchste Einzelgewinn geht nach Nordrhein-Westfalen. Der Spieler erhält 37 688 291,80 Euro.

2006: Den bisher höchsten Einzelgewinn bei Lotto Rheinland-Pfalz kann ein Ehepaar aus der Südpfalz einstreichen: 9,2 Millionen Euro.

5. Dezember 2007: Drei Spieler aus Schleswig-Holstein, Nordrhein-Westfalen und Thüringen teilen sich 45 382 458 Euro. Dies ist der größte Jackpot in der Geschichte des deutschen Lottos.

29. Mai 2010: Größter Lottogewinn in der Geschichte von Rheinland-Pfalz: Ein Spieler aus Rheinhessen knackt den Jackpot und räumt rund 10,6 Millionen Euro ab. Er teilt sich den Mega-Gewinn von insgesamt 21,2 Millionen Euro mit einem Mann aus Baden- Württemberg.

Quellen: RZ, Lotto Rheinland-Pfalz, Wikipedia, www.euro-millionen.org, www.lottozeitung.de Zusammenstellung: RZ-Archiv/fwg