Archivierter Artikel vom 06.05.2022, 11:11 Uhr
Kreis Altenkirchen

Die Corona-Lage im Kreis Altenkirchen: Inzidenz sinkt auf 546,9

128 laborbestätigte Neuinfektionen haben am Donnerstag die Zahl aller Corona-Fälle im AK-Land seit Ausbruch der Pandemie auf 32.348 anwachsen lassen. Nach Angaben des Landesuntersuchungsamtes (LUA) sind aktuell 3633 Personen an Sieg und Wied mit dem Virus infiziert. Die Zahl der Frauen und Männer aus dem Kreis, die an oder mit Covid-19 gestorben sind, bleibt bei 139.

Foto: dpa/Symbolfoto

Die Sieben-Tage-Inzidenz, die die Zahl aller Neuinfektionen innerhalb einer Woche je 100.000 Einwohner widerspiegelt, ist am Donnerstag laut der Koblenzer Behörde von 567,8 auf 546,9 gesunken. Landesweit liegt der Wert bei 533,4. Die Sieben-Tage-Hospitalisierungsinzidenz gibt das LUA mit 3,82 (Mittwoch: 3,80) an.