Vor 7000 Jahren gestorben

Polizeitechnik gibt der „Toten von Niederpöring“ ein Gesicht

Schmales Gesicht, dunkle Augen und das Haar zum Dutt gesteckt – so könnte die Frau ausgesehen haben, die vor 7000 Jahren bei Deggendorf beerdigt worden ist. Um den Kopf trug sie ein mit Schneckenhäuschen verziertes Lederband. Jetzt wird ihre Büste ausgestellt.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net