Grasende Kühe schaden dem Klima weniger als gedacht

Garmisch-Partenkirchen/Karlsruhe (dpa) – Die Auswirkungen der Viehhaltung auf den Klimawandel werden nach Ansicht deutscher Forscher deutlich überschätzt. «Sie reduziert vielmehr die Abgabe von Lachgas an die Atmosphäre.»

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net