Aarhus

Extreme Ausdehnung von Todeszonen in der Ostsee

Die Todeszonen in der Ostsee haben sich einer Studie zufolge extrem ausgedehnt – von 5000 Quadratkilometern um 1900 auf inzwischen 60 000 Quadratkilometer. Schuld ist vor allem der starke Eintrag von Nährstoffen, aber auch der Temperaturanstieg.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net