Schwanfeld

Deutschlands erste Siedlung erhält eigenes Museum

Das bayerische Schwanfeld gilt als erste Siedlung Deutschlands. Männer und Frauen aus Osteuropa sollen sich hier bereits vor 7500 Jahren niedergelassen haben. Ein neues Museum gibt von diesem Samstag (16. Oktober) an Einblicke in diese Epoche.

Lesezeit: 1 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net