Essen

Weiterer Stellenabbau bei RWE: Verdi empört

RWE-Chef Peter Terium verschärft knapp drei Wochen nach seinem Amtsantritt den Sparkurs und fordert die Arbeitnehmer heraus. Der Niederländer will über die geplanten Einsparungen hinaus Aufgaben auslagern oder ins Ausland verschieben.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net