FRANKFURT

WDH/Devisen: Euro-Referenzkurs auf 1,4405 Dollar gestiegen

Der Referenzkurs des Euro ist am Montag gestiegen. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,4405 (Donnerstag: 1,4398) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,6942 (0,6945) Euro.

Zu anderen wichtigen Währungen legte die EZB die Referenzkurse für einen Euro auf 0,90143 (0,90080) britische Pfund , 131,86 (131,73) japanische Yen und 1,4888 (1,4882) Schweizer Franken fest.