Archivierter Artikel vom 20.04.2010, 09:36 Uhr
Frankfurt/Main

Schuldenkrise in der EU lastet auf deutschen Aktien

Der deutsche Aktienmarkt hat am Mittwoch im Sog anhaltender Sorgen über die Verschuldungskrise in der Eurozone weitere Verluste erlitten. Der Leitindex Dax fiel um 0,76 Prozent auf 6113 Punkte. Der MDax gab 1,80 Prozent auf 8193 Punkte ab.

Der TecDax büßte 2,51 Prozent auf 801 Punkte ein. Ein positiver Grundton in der Berichtssaison konnte wegen der sich zuspitzenden Haushaltslage in Griechenland und Portugal die Marktstimmung nicht aufhellen. Die EU-Staaten bleiben das große Thema und die Augen der Marktteilnehmer richten sich unter anderem auf das Treffen von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) mit den Chefs des Internationalen Währungsfonds (IWF) sowie der Weltbank.

Die Titel der Deutschen Bank verloren 2,55 Prozent auf 51,25 Euro, die der Commerzbank gaben 3,72 Prozent auf 5,87 Euro ab und auch die Papiere der Postbank sanken um 2,78 Prozent.