Archivierter Artikel vom 21.06.2010, 09:28 Uhr

Gewinnmitnahmen am deutschen Aktienmarkt

Frankfurt/Main (dpa). Nach dem kräftigen Anstieg zu Wochenbeginn ist der deutsche Aktienmarkt am Dienstag schwächer gestartet. Als Belastung sehen Börsianer neben negativen Vorgaben die Abstufung der Kreditwürdigkeit der französischen Bank BNP Paribas, die die Finanzkrise wieder bewusst mache und für Unsicherheit sorge.

Der Dax büßte in den ersten Minuten 0,42 Prozent auf 6267 Punkte ein, nachdem er am Vortag 1,22 Prozent gewonnen hatte und zeitweise bis auf 11 Punkte an sein Jahreshoch herangelaufen war. Der MDax sank um 0,60 Prozent auf 8459 Punkte, der TecDax verlor 0,69 Prozent auf 784 Punkte.