Augsburg

Flaute in China

Dunkle Wolken bei Autozulieferern

Kuka kann seine vor wenigen Monaten erst zusammengestutzten Geschäftsziele für das abgelaufene Jahr nicht halten. Auch Hella wird angesichts der Probleme in der Autoindustrie etwas vorsichtiger. Ein Grund dafür: Die Entwicklung auf dem wichtigsten Automarkt der Welt.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net